Es geht los, das erste Training der laufenden Saison

Am Dienstag, 16. Juni fand nach langer Zeit das erste Training der Aktiven auf der Reuss statt. Das zu einem Zeitpunkt, in welchem bei normalen Bedingungen, die Pontoniere auf dem Höhepunkt, auf Wettkampfniveau trainieren. Doch aufgrund der Covid-19 Situation, musste der Saisonstart bis dahin eingestellt werden.

Nach einer langen Durststrecke und vielen virtuellen Trainings vor den heimischen Computern, war es am Dienstag, 16. Juni soweit, das Training auf der Reuss wurde durch die Armee wieder bewilligt. Das erste Training war sehr gut besucht. Normalerweise startet die Saison auf dem Wasser bereits Ende März. Der Juni ist wettkampftechnisch der wichtige Monat, fast alle Wettkämpfe finden dann statt. Denn bereits Ende Juni finden normalerweise die Schweizermeisterschaften der Aktiven statt. Doch leider finden dieses Jahr keine offiziellen Wettkämpfe statt.

Viele Pontoniere scheinen sich sehr aufs Training gefreut zu haben. Gegen 20 Mitglieder haben den Weg an die Reuss gefunden, um ihrem Hobby in der freien Natur auf der Reuss zu frönen. Die Mellinger wurden überrascht, dass zwei ehemalige Kameraden, nach einer mehrjährigen Pause, den Weg zurückgefunden haben. Als wären sie nie ausgetreten, konnten sie das Boote, wie zu früheren Zeiten, elegant und zielsicher über die Reuss manövrieren.

Zurück zur Übersicht

2020-06-17 23:30:17