Die Aktiven

Dienstag und Donnerstag Training, an den Wochenenden Talfahrten und Wettkämpfe.

Informationen!

Die Aktivmitglieder des Pontonierfahrverein Mellingen stellen sich vor!

Was ein Aktivmitglied ist, wird in den Statuten des Pontonierfahrverein Mellingen festgehalten.

Als Aktivmitglieder werden jene Vereinsmitglieder betrachtet, welche durch die Wahl an der GV im Verein aufgenommen werden. Das Mindestalter beträgt 17 Jahre.

Aktivmitglieder bis zum Alter von 21 Jahren trainieren weiterhin mit den Jungpontonieren und starten an den Wettkämpfen in den entsprechenden Jungfahrer-Kategorien.

Die Aktivmitglieder werden sportlich durch den Fahrchef und seinen Stellvertreter geführt.

Statuten

Bei den Aktiven werden die Trainings Fahrübungen genannt. Diese finden jeweils im Sommer (April-September) Dienstags und Donnerstags zwischen 19:00 und 20:30 statt. Im Anschluss an die Fahrübungen wird jeweils noch gemütlich zusammengesessen.

Von Aktivmitgliedern werden zehn Fahrübungsbesuche pro Jahr erwartet.

Kranz

Neben den Trainings und den Wettfahren finden verschiedene Aktivitäten statt. An mehreren Wochenenden im Sommer werden Talfahrten durchgeführt. Ende August ist jeweils das traditionelle Fischessen. Bei diesen Anlässen wird von den Aktivmitgliedern Mithilfe erwartet.

Gegen Jahresende finden die gemütlichen Anlässe statt: Ende September die Vereinsreise, Ende Jahr der Chlaushock. Alle 10 Jahre wird eine grössere Fernfahrt organisiert - eine Woche gemeinsame Ferien auf dem Wasser.

An mehreren Wochenenden pro Jahr finden Wettkämpfe statt. Diese werden durch andere Pontonierfahrvereine organisiert. So misst man in der Pontonierfamilie auf den verschiedensten Gewässern unter unterschiedlichen Bedingungen seine Kräfte. An den häufigen Einzelwettfahren bestreitet jeweils ein Fahrerpaar (zwei Pontoniere, welche auch zusammen Trainieren) einen Wettkampfparcour mit diversen Elemententen. Diesen Parcour gilt es schnell und fehlerfrei zu bewältigen um mit etwas Glück einen Kranz zu gewinnen.

Alle drei Jahre findet ein Eidgenössisches statt. Das letzte war 2015 in Mumpf, 2018 trifft man sich wieder in Bremgarten, um sich in allen Disziplinen zu messen: Sektionswettkampf, Einzelwettkampf, Bootsfährenbau, Gruppenschnüren, Einzelschnüren und Schwimmen.

Wettkampf

Die Aktivmitglieder sind gleichzeitig Mitglied beim Schweizerischen Pontonier-Sportverband. Nach 25 Jahren Mitgliedschaft erhält man die Ehrung zum Veteran des Verbandes. Weitere Ehrungen erhält man nach 40, 50 und allen weiteren 10 Jahren aktiver Tätigkeit im Verein. Der SPSV ist auch Herausgeber des Verbandsorgans "Pontonier" und organisiert regelmässig Ausbildungen für Vereinsfunktionäre.

Interesse eine neue Sportart mit viel Kameradschaft zu erlernen? Melde dich beim Fahrchef Marcel Keusch. Der Pontoniersport ist ein Sport, der in jedem Alter erlernt werden kann!